Leistungen

Klassen

zG: zulässige Gesamtmasse   

bbH: bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit

Klasse AM



Alter 16 Jahre


Zweirädige Kleinkrafträder:

Höchstgeschwindigkeit 45Km/h,

Hubraum nicht mehr als 50 ccm oder eine maximale Nennleistung von nicht mehr als 4 KW bei Elektromotoren

 

Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen.

(Fahrräder mit Hilfsmotor)

 

dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm im Falle von Fremdzündungsmotoren, einer max. Nutzleistung von nicht mehr als 4KW im Falle anderer Verbrennungsmotoren oder einer maximalen Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 KW im Falle von Elektromotoren; Bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf darüber hinaus die Leermasse nicht mehr als 350kg betragen, ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen.




Klasse A2

 

Alter 18 Jahre

Krafträder mit u. ohne Beiwagen

mehr als 50 ccm oder bbh mehr als 45 km/h

zunächst beschränkt auf max. 25 KW(34 PS)

Verhältnis Leitstung/Gewicht 0,16kW/kg

 

Bemerkung:nach zwei Jahren kann durch eine Aufstiegsprüfung (allerdings nur Praxisprüfung) ein Aufstieg in Klasse A erreicht werden.

Direkeinstieg in die unbegrenzte Kl. A ab 25 Jahre möglich.

 

Einschluss: A1 und AM



Klasse A1

 

Alter 16 Jahre

Leichtkrafträder mehr als 50 ccm bis max 125 ccm und nicht mehr als 11 kw

bei Fahrern unter 18, max 80 Km/H bbH.

Einschluss: Klasse AM



Klasse A

 

Alter 18/ 20 bei Vorbesitz A2/ 21 für dreirädrige Kraftfahrzeuge

 

Krafträder auch mit Beiwagen

Hubraum mehr als 50ccm

bbh mehr als 45km/h

 

Dreirädrige KFZ mit einer Leistung von mehr als 15KWund dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50ccm bei Verbrennungsmotoren oder einer bbH von mehr als 45km/h.

Klasse B

 

Alter 18 (17*)

Mehrspurige Kfz. nicht mehr als 3500 kg zG und Anhänger mit max. 750 Kg zG,

nicht mehr als 8 Sitzplätze außer Führersitz,

Kombination aus Zugfz.Kl. B u. Anhänger: nicht mehr als 3500 Kg

Bei 750kg Anhänger max. 4250kg

Einschluss: L und AM

 

*Begleitetes Fahren 



B96

 

Alter 18 (17*) / Vorbesitz Klasse B

 

Die Fahrerlaubnis der Klasse B kann mit einer Schlüsselzahl 96 erteilt werden für Fahrzeugkombinationen bestehend aus einem KFZ der Klasse B und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750Kg, sofern die z.G.M 3500Kg überschreitet, aber 4250Kg nicht übersteigt.

Klasse BE

 

Alter 18(17*) / Vorbesitz Klasse B

 

Kombination aus Fahrzeug der Kl. B u. Anhänger oder Sattelanhänger sofern die z.G.M des Anhängers oder Sattelanhängers 3500KG nicht übersteigt.


Klasse L

 

Alter 16

 

Land-und forstwirtschaftlich genutzte Zugmaschine bis 40 km/h bbH;

mit Anhänger bis 25 km/h bbH;

selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförderzeuge (auch mit Anhänger) oder selbstfahrende Futtermischwagen bbH max 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.



Klasse T

 

Alter 16

 

Land- oder forstwirtschaftlich genutzte Zugmaschinen bis bbH 60 km/h; wenn Fahrer unter 18 Jahren; dann bbH max 40 km/h.

 

Land-o. forstwirtschaftlich genutzte selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen bbH max. 40km/h. 

 

Einschluss: L und AM



Klasse C*

 

Alter 18 / 21 gewerblich genutzt. Vorbesitz Klasse B

 

KFZ mehr als 3500 kg und nicht mehr als 8 Sitzplätze außer dem Führersitz, mit Anhänger nicht schwerer als 750 kg.

 

Einschluss: C1

  

*Seit dem 10.09.2009 Grundqualifikation für gewerbliche Nützung nötig, danach alle 5 Jahre Weiterbildung und ärztliche Untersuchung nötig.



Klasse CE

 

Alter 21 / Vorbesitz Klasse C

 

Kombination aus Fahrzeugen der Kl. C u. Anhänger mehr als 750 kg

(Lastzüge und Sattelkraftfahrzeuge)

 

Einschluss: BE, C1E, T. Bei Vorbesitz der Klasse D auch DE!



Gabelstapler (Flurförderzeuge)

 

Alter 18 Jahre / Gesundheitszeugnis

 

Wir bilden alle Flurförderzeuge aus, vom Gabelstapler bis zum Greifstapler. Gerne machen wir das ganze auch in Ihrem eigenen Betrieb, oder stellen alles zur Verfügung.

Da der Schein eine Betriebliche  und jährliche Unterweisung erfordert, stehen wir Ihnen gerne auch hier mit Rat und Tat zur Seite. ( §925BGB )

Alle weiteren Klassen auf Anfrage.

 

Hier finden Sie uns

Der Schulungsraum befindet sich in der Steinstr.15

Fax: 05923/9884703

Tel:  059239589119

 

 

Firmensitz:

Fahrschule Martin Albering GmbH

Hoher Kamp 3

48465 Schüttorf

E-Mail: info@fahrschule-albering.de

oder    M.Albering@t-online.de

 

Telefon: +49 5923 9038963

Mobil     +49 1732389741 

Bürozeiten

 

Feste Bürozeiten haben wir eigenlich nicht, aber Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind Elke oder Melanie ab 17:30 Uhr im Büro, ruft einfach an! Oder ihr kommt persönlich vorbei von Dienstags bis Donnerstag ab 18:30 Uhr. Wir freuen uns auf euch!!!

Fax.05923/9884703

Tel. 05923/9589119

Aktuelles

Führerschein mit 17

Wir unterrichten euch, damit Ihr den Führerschein bereits mit 17 Jahren erhalten könnt.

 

 

Neue Homepage online!
Erfahrt alles zu unseren Leistungen und unserem Unterricht.

Leistungen bei der Fahrschule Martin Albering

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Martin Albering GmbH

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.